\n

Gürtelholster für Phaser und Tricorder

Einiges verändert sich auch im Star Trek Universum nicht. Dazu gehören sicherlich Holster für Waffen und wichtige Geräte. Einen praktischen Halfter für den Gürtel, in dem Phaser und Tricorder untergebracht werden können, kann man einfach selbst herstellen.

 

Grundlage des Holsters ist festes Papier. Es wird so zurecht geschnitten, dass es nicht zu eng, aber auch nicht zu locker um das Gerät passt. Beim Tricorderholster ist darauf zu achten, dass der Rand hoch genug ist. Es genügt, wenn das Gerät einige Zentimeter herausschaut. So fällt der Tricorder nicht versehentlich aus dem Halfter. Der Phaserhalter ist von der Form her schon schwieriger. Hier ist die obere Kante wichtig, die den Phaser vor herausfallen sichert. Auf den Fotos wird die Form recht deutlich. Das Papier dient bei beiden Holstern nur als Grundlage und kann ruhig etwas "gestückelt" werden.
Zur Stabilisierung wird feines Kreppband um den Halfter gewickelt. Mehrere Lagen werden gleichmäßig und gerade über alle Kanten geklebt und verleihen so die nötige Stabilität bei gleichzeitiger Flexibilität.
Zuletzt wird Doppelseitiges Klebeband in einer Schicht um den Halfter geklebt. Die Schutzfolie wird entfernt und der Halter faltenfrei auf schwarzen Stoff geklebt. Die Ecken sollten eingeschnitten und auf die Innenseite umgeschlagen werden.

Der besondere Clou an diesen Holstern ist die Mobilität. Da vor allem der Phaser nicht immer getragen werden muss, sollte der gesamte Holster schnell zu entfernen sein ohne den kompletten Hosengürtel abnehmen zu müssen. Dies lässt sich am einfachsten durch zwei Druckknöpfe erledigen. Sie werden zum einen in den Holster und zum anderen in eine Gürtelschlaufe gepresst. Die Schlaufe lässt sich problemlos als einfache Banderole herstellen, in die der Gürtel eingefädelt wird. Im Holster sollten die Knöpfe von innen mit Klebeband gesichert werden, damit die Metallteile nicht das Gerät verkratzen.

Anklicken zum Vergrößern...

Anklicken zum Vergrößern...

Anklicken zum Vergrößern...

Anklicken zum Vergrößern...