Warpkern mit NEOS-Interface steuern


Dank des Licht-Upgrades des Warpkerns haben wir die Möglichkeit, softwareseitig sämtliche LED-Ringe am Warpkern zu steuern. Die Basis dafür ist die Warpkernsoftware, die Daniel anfangs für das Projekt für den RaspberryPi geschrieben hat. Bisher benutzten wir eine einfache, selbstentwickelte Script-Sprache, um die verschiedenen Leuchtmuster der Ringe (z.B. „zwei Ringe blau, dann Pause, dann wieder zwei Ringe blau“ für den klassischen Warp-Effekt) zu speichern und mittels einer einfachen Website wieder aufzurufen.

In vielen unserer Raumschiff-Kulissen hingegen sind inzwischen Computer mit Browsern im Einsatz, die mittels unseres bordweiten Systems „NCARS“ betrieben werden (für „Neos can also run Starships“). Das System basiert auf einer eventbasierten NEOS-Implementation, die Bernhard für uns entwickelt und betreut.

Ziel war nun, das NCARS und unseren Warpkern zusammenzubringen. Daniel schrieb dafür die Software des Warpkerns um, damit diese nicht mehr mit der eigenen Scriptsprache funktioniert, sondern auf JSON-Basis arbeitet und auf TCP-Nachrichten reagiert. 2019 steckten wir etliche Stunden in die Programmierung uns das Betatesting der neuen Steuerung – vielen Dank dafür an Daniel! Im November war es dann soweit: Im Zuge unserer Larp-Convention wurde der Warpkern aufgebaut und das NCARS in Betrieb genommen. Bernhard programmierte vor Ort die Anbindung der neuen Software an das NCARS – und es klappte auf Anhieb. Auch an Bernhard vielen Dank für diese tolle Arbeit!

Resultat: Wir können nun über das NCARS, welches in einem funktionalen Star Trek-typischen LCARS-Stil gehalten ist, in einer grafischen Umgebung die verschiedenen Leuchtmuster (Presets) aufrufen und auch in einem Editor neue gestalten und speichern! Ein großer Spaß und eine geniale Spielerei! Das Ganze funktioniert sowohl für den eigentlichen Warpkern als auch für die davon abgehenden EPS-Leitungen. Wie das aussieht, haben wir mal in einem kleinen Video vor Ort demonstriert:

 

 

Bernhard hat über das Projekt auch einen Talk auf der Neos-Konferenz „Neos Con 2019“ gehalten. Wer gerne weiter in das Thema einsteigen möchte, sollte sich den Video-Mitschnitt des Talks nicht entgehen lassen!

 

 

 

Hier auch die Website zur Konferenz: https://www.neoscon.io/talks/the-event-sourced-starship.html