Dank des Licht-Upgrades des Warpkerns haben wir die Möglichkeit, softwareseitig sämtliche LED-Ringe am Warpkern zu steuern. Die Basis dafür ist die Warpkernsoftware, die Daniel anfangs für das Projekt für den RaspberryPi geschrieben hat. Bisher benutzten wir eine einfache, selbstentwickelte Script-Sprache, um die verschiedenen Leuchtmuster der Ringe (z.B. „zwei Ringe blau, dann Pause, dann wieder zwei…

Weiterlesen »

Diese Schnappschüsse habe ich noch auf meiner Festplatte gefunden… Lego-Szenen einer Star Trek-Larp-Convention, die ich vor inzwischen acht Jahren veranstaltet habe… Die Convention hatte dabei natürlich nichts mit Lego zu tun – vielmehr entstand das Lego als Tischdeko im Zuge der anschließenden Dankes-Party für die Helfer der Convention. Für diese Veranstaltung ist übrigens auch der…

Weiterlesen »

„Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung“ heißt es. Mellys Tricorder-Umbau ist Nachahmung fast schon auf Plagiat-Niveau 🙂 Wirklich sehr gründlich haben sie und Thomas nach meiner Beschreibung auf meiner Website ihren eigenen Tricorder nachgebaut und ans Laufen gebracht. Im Inneren sieht es dabei mehr oder weniger ähnlich aufgeräumt aus wie bei meinem Modell. Etwas…

Weiterlesen »

Wirklich beeindruckt hat mich der absolut vorbildgetreue Nachbau eines ODN-Scanners, den ich auf Trek-Props.de gefunden habe. Vorbildgetreue und Funktionalität sind kaum zu überbieten. Ich habe mich zumidnest daran gemacht, das Gerät vom Grundsatz her nachzubauen. Meine sonstigen Werkzeuge sind ja doch eher Freestyle. Mein ODN-Scanner besteht komplett aus silbernen Polystyrol-Platten, die entsprechend zugeschnitten und verklebt…

Weiterlesen »

Aus dem Jahr 2003 stammt dieses Foto aus meinem Bilderarchiv. Es handelt sich um einen kompletten Eigenbau eines Tricorders aus einem Stück Holz. Natürlich merkt man hieran, wie auch der eigene Anspruch gestiegen ist. Aber trotzdem kann ich diesem Bauprojekt nach wie vor etwas abgewinnen. Auch, wenn die Proportionen nicht stimmten und natürlich weder etwas…

Weiterlesen »